Musikalische Leckerbissen

— Konzertreihe alter Musik —

Die Entwicklung unserer Sommerkurse

Übersicht

Kurse in historischer Aufführungspraxis
Unterrichts­zeitraum Konzerte der Veran­staltungs­ort
Jahr von bis Tage Refe­renten Teil­nehmer
28.08. 31.08. 3 1 1 Kunewald
24.08. 30.08. 3½ + 3 2 2 Bučovice + Kunewald
27.07. 06.08. 3½ + 3½ 2 2 Bučovice + Kunewald
23.08. 27.08. 4 0 1 Kunewald
21.08. 30.08. 4 + 4 1 2 Kunewald
23.08. 01.09. 1 2 Kunewald

Diese Kurse sind als Meisterkurse in Instrumental- und Vokalfächern organisiert und durch Ensemble­unterricht in ausgewählten Werken vervollständigt.

Thematische Kurse
Thema Unterrichts­zeitraum Konzerte der Veran­staltungs­ort
Jahr von bis Tage Refe­renten Teil­nehmer
Adam Michna 2017 15.08. 19.08. 1 1 Bučovice
Le Roi danse 2019 01.07. 06.07. 1 1 Bučovice

In diesen Kursen studieren die Teilnehmer/innen unter der Leitung der Referenten ausgesuchte Werke bis zur Konzertreife ein und führen sie öffentlich auf.


Die Sommerkurse in den Medien und Fotogalerien


Bericht
des Tschechischen Fernsehens: „Schule fürs Spielen auf barocken Musikinstrumenten“ (Studio 6, Michal Polášek, 31.08.2014 09:23).

Bericht
des Tschechischen Fernsehens: „Interpretations­kurse für Alte Musik“ (Ereignisse in der Kultur, ČT Art, Helena Dohnalová, 03.08.2016 20:08).
Rezension: Deník, 05.08.2016: „Im Schloss ertönt Barockmusik“ (Ivana Reková, auf Tschechisch).
Fotoalbum: Konzert der Teilnehmer/innen in der Kirche der Kreuzerhöhung in Kunín, 05.08.2016 (Jan Šlechta).
Fotoalbum: Sommerkurs & Konzert der Teilnehmer/innen, 25.08.2018 (Jan Šlechta).

Die Konzertzyklen

Anzahl Zuhörer in den Konzerten
Jahr Anzahl Konzerte Anzahl Zuhörer
Konzerte der Rand­kon­zerte ins­ge­samt Konzerte der Rand­kon­zerte ins­ge­samt
Refe­renten Teil­nehmer Refe­renten Teil­nehmer
1 1 2 130 75 205
2 3 3 8 115 220 320 655
2 2 4 8 140 125 220 485
1 2 3 6 80 105 150 335
1 1 3 5 50 80 145 275
2 3 1 6 95 200 60 355

Die Konzerte dienten ursprünglich dem Zweck, den Referent/innen (die alle international renommierte Künstler/innen sind) und den Kursteil­nehmer/innen (meistens Studierende der Musik oder junge Musiker/innen) eine Gelegenheit zu geben, gegenseitig sich selbst und ihre Kunst vorstellen zu können. Die Resonanz des Publikums war enorm; die Konzert­reihen sind zu einer eigen­ständigen Institution und einem wichtigen Beitrag zur Musik­kultur der Region geworden.

Unter anderem erlaubten die Kurse uns, „Randkonzerte“ in der Umgebung zu veranstalten, — Konzerte, die sonst wegen der weiten Anfahrt der Aufführenden nicht möglich wären (wir holen Referent/innen aus Chile, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Dänemark, Österreich, Polen und der Tschechischen Republik).

Liste der durchgeführten Konzerte
Datum und ZeitOrtZuhörerAusführende
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2014
Kunewald 130 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Kunewald 75 Teil­nehmer/innen
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2015
Brünn 90 Teil­nehmer/innen
Bučovice 80 Refe­renten
Bučovice 40 Teil­nehmer/innen
Kunewald 35 Refe­renten
Kremsier 80 Monti, Cleary
Kunewald 110 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Kunewald 70 Teil­nehmer/innen
Brünn 150 Refe­renten
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2016
Kremsier 80 Zylberajch, Kratochvílová
Brünn 40 Gutiérrez
Bučovice 85 Refe­renten
Bučovice 100 Teil­nehmer/innen
Kunewald 55 Refe­renten
Kunewald 25 Teil­nehmer/innen
Kremsier 50 Neuman, Monti, Pastuszka, Willi, Čižmář
Feldsberg 50 Neuman, Monti, Pastuszka, Willi, Čižmář
Adam Michna 2017
Bučovice 80 Gutiérrez, Kratochvílová, Wagner, Čižmář
Bučovice 40 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2017
Feldsberg 50 Gutiérrez, Kratochvílová, Wagner, Čižmář
Kremsier 50 Gutiérrez, Wagner, Čižmář
Feldsberg 50 Gutiérrez, Čižmář
Kunewald 65 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2018
Prag 60 Gutiérrez, Kratochvílová, Wagner, Čižmář
Kunewald 50 Zylberajch, Gester, Gutiérrez, Kratochvílová, Čižmář
Kunewald 80 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Kremsier 40 OctOpus Vocalis, Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Kunewald 45 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Le Roi danse 2019
Bučovice 45 Soulhat, Devaux, Boysen, Sánchez, Hervieux, Kratochvílová, Čižmář
Bučovice 40 Refe­renten, Teil­nehmer/innen
Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis 2019
Kunewald 50 Refe­renten
Kunewald 20 Teil­nehmer/innen
Kunewald 140 Teil­nehmer/innen
Kunewald 60 Grundmann-Quartett

[1] Teil der Veranstaltung „Nacht im Schloss“ des Nationalen Denkmals­instituts (NPÚ).

[2] Veranstalter: Hudební lahůdky, z.s., Erzbischöfliches Schloss und Gärten Kremsier (NPÚ), Erzdiözesanmuseum Kremsier (MUO), Czech National Trust o.p.s.

[3] Rund 100 weitere Zuhörer fanden keinen Platz im recht kleinen Saal (die Kirche war wegen Renovierung geschlossen). Teil der Veranstaltung „Nacht im Schloss“ des Nationalen Denkmals­instituts (NPÚ).

[4] Veranstalter: Plaisirs de Musique, z.s.

[5] Veranstalter: Hudební lahůdky, z.s., Svatováclavský hudební festival, z.s.


Foto: Konzert.
Konzert 25.08.2018 — Kirche der Kreuzerhöhung, Kunewald — Foto: Jan Šlechta.
Foto: Konzert.
Konzert 08.09.2019 — Grundmann-Quartett — Schloss Kunín — Foto: Jaroslav Zezulčík.

Die Kurse und ihre Teilnehmer/innen

Kurse in historischer Aufführungspraxis
Jahr Konzerte Aktive Kurs­teil­nehmer/innen
An­zahl Zu­hörer ins­ge­samt aus Tsche­chien aus
den V4
nach Alter
jüngste Median Durch­schnitt älteste
2 205 35 86% 97% 16 24 28 48
5 335 47 57% 83% 13 26 28 56
4 265 52 63% 75% 14 29 31 72
1 65 28 68% 86% 16 27 32 72
2 130 52 54% 73% 16 25 30 57
3 210 31 52% 71% 17 35 34 67

Thematische Kurse
Thema Jahr Konzerte Aktive Kurs­teil­nehmer/innen
An­zahl Zu­hörer ins­ge­samt aus Tsche­chien aus
den V4
nach Alter
jüngste Median Durch­schnitt älteste
Adam Michna 2017 2 120 11 82% 100% 16 24 28 40
Le Roi danse 2019 2 85 17 65% 71% 16 34 34 64

„V4“ bezeichnet die vier Visegrad-Länder: Tschechien, Polen, die Slowakei und Ungarn.

Der Median oder Zentralwert ist das Alter, wo die Hälfte der Teilnehmer/innen älter und die andere Hälfte jünger sind. Bei asymmetrischen Altersverteilungen (wie hier) ist der Median aussagekräftiger („typisches“ Alter) als der Durch­schnitt (der arithmetische Mittelwert).

Geographische Verteilung

Aktive Kurs­teil­nehmer/innen nach Wohnsitzland
Kurs Visegrád sonstiges Europa Amerika Asien/Pazifik
CZ SK PL HU AT DE CH FR IT ES SE EE UA RUS USA CAN MX CL HK KR AUS
30 3 1 1
27 6 6 4 1 1 2
33 3 2 1 1 4 1 3 2 1 1
Adam Michna 9 1 1
19 1 3 1 3 1
28 3 6 1 2 2 2 3 2 1 2
Le Roi danse 11 1 2 2 1
16 1 4 1 2 1 1 1 1 1 2

Akkreditierung

Der Sommerkurs in historischer Aufführungspraxis ist vom tschechischen Unterrichts­ministerium (MŠMT) im Rahmen des Systems für Weiterbildung von Lehrkräften (DVPP) unter den Akten­zeichen 6523/2015–1–266 und 8810/2019–1 akkreditiert. Er ermöglicht Lehrkräften an Musik­schulen und Konservatorien sowohl theoretisch wie auch praktisch mehr über alte Musik zu lernen.


Foto: Teilnehmer des Sommerkurses.
Teilnehmer des Sommerkurses — Kirche der Kreuzerhöhung, Kunewald — Foto: Jan Šlechta, 05.08.2016.

Wir danken

Die Sommerkurse und die damit verbundenen Konzerte fanden mit finanzieller Unterstützung des tschechischen Kultusministeriums, des Staatsfonds der Kultur der Tschechischen Republik, der Stadt Bučovice und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds statt.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit den folgenden Institutionen durchgeführt: der Ortschaft Kunín, der Stadt Bučovice, dem Schloss Kunín (Nový Jičín Museum), dem Schloss Bučovice (Nationales Denkmals­institut), dem Pfarramt Kunín (Mons. Dr. Alois Peroutka), dem Hotel Arkáda, dem Restaurant U dobré hraběnky und der Leitung der Unterrichts­landwirtschaft Nový Jičín unter der VFU Brno. — Besonderer Dank gilt Herrn Jaroslav Zezulčík (Kunín) und Herrn Miloslav Klement † (Bučovice).

Ministry of Culture, Czech Republic Státní fond kultury České republiky Logo Města Bučovice Česko-německý fond budoucnosti Logo Národního památkového ústav Logo hotelu Arkáda Logo restaurace U dobré hraběnky Logo VFU Brno ŠZP Nový Jičín